Die neue N26 Bank aus Berlin hat ein neues Produkt in ihr Portfolio aufgenommen, das Black Konto inklusive MasterCard World Elite und vielen Versicherungen…

Angefangen hat alles mit Number26- einem StartUp aus Berlin mit dem früheren Partner WireCard Bank. Nach einigen Jahren hat N26 mit der N26 Bank eine eigene Banklizenz erhalten und alle Bestandskunden konnten entweder mit umziehen oder müssen bis in den Januar hinein ihr Konto kündigen. Da mag man jetzt zu stehen wie man will, ich denke aber der Schritt war richtig und an Kunden dürfte es ihnen nicht fehlen. Ich habe nach einigen Tagen die Mail zum Wechseln bekommen und konnte das gesamte Konto mit wenigen Klicks zur N26 Bank umziehen. Fünf Tage später war meine neue, schwarze Karte da. Gegönnt habe ich mir das Black Konto im Angebot für Bestandskunden, somit war das erste Jahr mit ca. 60€ vertretbar um es zu testen…

N26 Bank – “Banking revolutionieren”

  • kostenloses Konto inkl. MasterCard
  • Eröffnung online innerhalb von 8 Minuten, Karte nach ca. einer Woche!
  • 3-5 Abhebungen im Monat kostenlos an Geldautomaten
  • super einfache und stylische App für iOS und Android
  • “MoneyBeam” ermöglicht Geldtransfer zwischen N26 Konten in Sekunden
  • “Cash26” ermöglicht euch Geldabhebungen und Einzahlungen bei über 7.000 Partnern
  • Echtzeit Abbuchung und Verrechnung bei Kartenzahlungen
  • auf Wunsch und nach Prüfung Dispokredit bis zu 2.000€ möglich
  • Versicherungsoptionen sollen folgen

                     

N26 Black Konto

  • zusätzlich zu den Vorteilen der N26 Bank
  • ab 4,99€ pro Monat, normal 5,90€ pro Monat
  • schwarze MasterCard World Elite (Debit)
  • weltweite Versicherungsleistungen wie z.B. Arzt- und Krankenhauskosten
  • Erstattung bei Flugverspätungen oder Gepäckverspätung oder Verlust durch die Airline
  • Handversicherung im In- und Ausland, bis 300€ (SB 50€)
  • Garantieverlängerung bis 500€, wenn über N26 bezahlt (SB 50€)
  • Bargeldversicherung innerhalb von vier Stunden nach Abhebung mit der MasterCard (400€)
  • Schutz greift bei Kartenzahlungen und alle über das N26 Konto getätigten Zahlungen
  • Versicherungsbedingungen findet ihr Hier

Fazit

Das Upgrade auf Black geht direkt Online oder in der App, sonst einfach ganz normal das Girokonto auswählen und fertig. Ich hoffe ich habe alle wichtigen Informationen gefunden, noch brauchte ich die Versicherungen nicht, aber zur Sicherheit hat man die halt. Es muss aber jeder selbst wissen, ob sich das Paket wirklich lohnt. Ich denke mir es muss nur einmal in 10 Jahren was passieren und es hat sich gerechnet. Die Standard Karte ist noch geprägt und die Black hat die Nummer auf der Rückseite aufgedruckt, ich finde das ganz okay, so sieht nicht jeder die Nummer sofort. Meiner Meinung nach macht die App das ganze perfekt und ermöglicht über MoneyBeam echt schnell an Geld zu kommen, wenn man welches benötigt. Über die App lässt sich die Karte sperren, entsperren und alle Limits festlegen, also dürfte wirklich jeder damit umgehen können, manche Großbanken haben Apps die aussehen wie vor hundert Jahren. Einzig und allein der Kundenservice hat ab und zu Probleme, aber das passiert ja bekanntlich nicht nur den kleinen Banken.