Bisher war es nicht möglich Meilen von Miles and More zwischen Accounts zu transferieren, dies hat sich nun geändert. Alle Informationen dazu findet ihr hier...

Wenn man sich die Miles and More App ein wenig genauer anschaut, dann fällt gleich die neue Funktion auf. Seit einigen Tagen lassen sich Meilen zwischen unterschiedlichen Miles and More Konten transferieren. Wie bei nahezu allen Vielflieger- und Hotelprogrammen kostet dieser Transfer jedoch zum Teil ordentlich Geld. Miles and More erlaubt in einem Jahr eine Transferhöchstmenge von 35.000 Prämienmeilen, welche jedoch knapp 350€ kosten soll. Wenn man den Wert der Meilen mit einem nahezu vollständigen Business Class Meilenschnäppchen nach Dubai gleichsetzt, kann sich der Transfer noch immer lohnen. Oft könnt ihr euch anstatt dessen einfach ein Zeitungsabo bestellen, die Zeitschrift lesen und nebenbei ordentlich Meilen als Bonus kassieren. Wer jedoch Verwandte hat, welche sehr viel fliegen und nicht mehr wissen wohin mit all den Meilen, so könnt ihr ihnen diese gegen die "Transfergebühr" abkaufen. Ein besserer Weg wird sicher das Miles and More Meilenpooling bleiben, bei dem ihr mit mehreren Personen zusammen Meilen sammeln und diese anschließend einlösen könnt.

Informationen und Bedingungen

  • Hier direkt über Miles and More und Loylogic informieren!
  • Aktion gültig bis: auf Widerruf
  • Jetzt pro Jahr maximal 35.000 Miles and More Meilen von einem Account zum anderen transferieren (mind. 1.000 Meilen) und schneller zum Freiflug gelangen!
  • Die Meilen werden über die Mileage Services by Loylogic übertragen und sollten nach 1-3 Werktagen auf den anderen Konto erscheinen
  • Der Transfer kostet ca. 10€ pro 1.000 Meilen, was den Tausch nicht in jedem Fall attraktiv macht, da ihr euch zu einer ähnlichen Ratio z.B. auch Zeitungsabos (mit zum Teil mehr Meilen) sichern könnt

Es kann schon Sinn machen Meilen zwsichen den Accounts zu transferieren, doch die Preise sind echt hoch. Solltet ihr also zu viele Meilen auf einem bestimmten Account haben, so überlegt zusammen mit der anderen Person, ob das Pooling nicht die bessere Option wäre. Alles in allem sind Optionen immer gut, doch die Frage ist, welchen Preis man für eben jene zahlen möchte. Ich wünsche euch allen viel Erfolg beim Tranfer der Meilen und einen guten Flug, wenn ihr diese einlöst!