An Bord der Iberia Business Class geht es innerhalb der kommenden Monate günstig nach Südafrika. Vor allem Johannesburg sticht als eine der günstigsten Destinationen hervor...

Mit einem Stopp in Madrid geht es für uns relativ schnell nach Südafrika und dies mit wirklich guten Flugzeiten. Die Mittelstrecke nach Madrid verbringt ihr in einer unspektakulären innereuropäischen Business Class mit freiem Mittelsitz und einer mittelmäßigen Verpflegung. Auf der Langstrecke könnt ihr euch dann auf bequeme Sitze freuen, welche sich in ein flaches Bett verstellen lassen und das angebotene Menü ist auch deutlich umfangreicher als innerhalb Europas. Auch der Zugang zu den Business Class Lounges und jede Menge Freigepäck sind bereits im Preis enthalten, wodurch ihr super entspannt nach Johannesburg fliegen könnt. Die Verfügbarkeiten sind ziemlich gut und Google Flights zeigt euch schnell die besten Preise an. Buchen würde ich dann noch günstiger bei den gängigen Drittanbietern.

Beispiele, Daten und Preise

Mittelstrecken: A320 (Iberia Express) und Langstrecken: A330 (Iberia)

Mittlerweile sind Preise um 1.400-1.600€ nach Südafrika relativ normal geworden und doch bietet sich das Ticket an, wenn man direkt von Deutschland aus starten möchte. Bei guten Flugzeiten und bisher hervorragenden Verfügbarkeiten macht die Suche nach passenden Daten gleich noch mehr Spaß. Ihr könnt euch schon jetzt auf eine bequeme Reise nach Südafrika freuen und z.B. nach Johannesburg oder Kappstadt fliegen. Habt einen guten Flug, viel Spaß und eine angenehme Reise!